Sie sind hier:

Ländermonitor "Frühkindliche Bildung" der Bertelsmann Stiftung

28.08.2017

Der am 28. August 2017 von der Bertelsmann Stiftung veröffentlichte Ländermonitor - Frühkindliche Bildungssysteme 2017- zeigt, dass noch immer nicht in ganz Deutschland verlässlicher Kita- Qualität gewährleistet ist. Die Studie kommt für Sachsen u.a. zu folgenden Ergebnissen:

Sachsen hat gutes Personal

Im bundesweiten Vergleich hat Sachsen ein hohes Qualifikationsniveau der Beschäftigten im elementarpädagogischen Bereich zu bieten. So haben von den gut 25 000 pädagogisch Tätigen in Kitas (ohne Horte) 84 Prozent einen Fachschulabschluss (bundesweit 70 Prozent) und 9 Prozent einen Hochschulabschluss, das ist neben Hessen bundesweit der höchste Anteil.

Sachsen braucht einen deutlich besseren Personalschlüssel

Die Bertelsmann Stiftung empfiehlt einen qualitätssichernden Personalschlüssel
von 1 zu 3,0 in Krippengruppen und 1 zu 7,5 in Kindergartengruppen.

Davon ist Sachsen weit entfernt. Im untersuchten Zeitraum kamen (rechnerisch)

bei Kindern unter 3 Jahren eine vollzeitbeschäftigte Fachkraft auf 6,5 Kinder

bei Kindern über 3 Jahren eine vollzeitbeschäftigte Fachkraft auf 13,4 Kinder.

Mit Blick auf die o.g. Empfehlung ist Sachsen bundesweit Schlusslicht im Ländervergleich.

Sachsen braucht mehr Personal für die Kitas

Nach Berechnungen der Studie der Bertelsmann Stiftung benötigt Sachsen für einen kindgerechten Personalschlüssel zusätzlich 17.400 vollzeitbeschäftigt Fachkräfte und weitere 809 Millionen Euro jährlich. Ohne attraktivere Rahmenbedingungen für das Kita – Personal wird es allerdings schwer, dem steigenden Fachkräftebedarf nachzukommen.

Die GEW macht sich für bessere Bedingungen an den Kitas stark:

  • für eine spürbare Verbesserung des Personalschlüssels
  • für die Anerkennung und Finanzierung der Vor- und Nachbereitungszeiten
  • für die Freistellung der Kita-Leitung für administrative Aufgaben und
  • für zusätzliches Verwaltungspersonal zur Unterstützung

Am 20.September 2017 mit einer Kundgebung in Dresden

und Familienfesten

in Chemnitz (Stadthallenpark)
in Dresden (Rathausplatz)
in Leipzig (Clara-Zetkin-Park)

Weitere Infos zum 20. September

Zurück