Login
Name:
Passwort:
Sicherheitscode:
Passwort vergessen

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
E-Mail Adresse:


















Newsarchiv

25. August - Gespräche mit SMF und SMK zur Deckung des Lehrerbedarfes fortgesetzt - nächste Runde am 01. September

Heute fand in Dresden nunmehr das am Montag vereinbarte 4. Gespräch zwischen der Staatsregierung - vertreten durch den Finanzminister und die Kultusministerin - und der GEW und dem dbb über Lösungen zur Deckung des Lehrerbedarfes statt. Sobald Zwischenergebnisse vorliegen, wird die GEW-Tarifkommission Lehrkräfte eine Bewertung vornehmen. Das wird frühestens nach einem weiteren Gespräch, das für den 01. September vereinbart wurde, der Fall sein.



Die GEW Sachsen trauert um ihren Kollegen Claus Scharschuch

Kollege Scharschuch hat in seiner Funktion als Gewerkschaftssekretär des Bezirksverbandes Dresden mehr als 25 Jahre lang die GEW Sachsen - vom Tag ihrer Gründung an - aktiv mitgestaltet.

In ehrendem Gedenken

der Geschäftsführende Vorstand der GEW Sachsen

05. August - Gespräche mit SMF und SMK zur Deckung des Lehrerbedarfes fortgesetzt

Am 04. August fand das im Juni vereinbarte 2. Gespräch zwischen SMF, SMK, GEW und dbb zur Personalsituation im Schulbereich statt. Gegenstand war die Bewertung der aktuellen Situation als Ausgangspunkt weiterer Gespräche. Der nächste Gesprächstermin ist der 22. August. Zu dessen Vorbereitung trifft sich die Tarifkommission Lehrkräfte der GEW Sachsen am 15. August in Leipzig.

21. Juni - Staatsregierung sucht nach Lösungen zur Beseitigung des Lehrermangels

Am Nachmittag des 21. Juni fand auf Einladung des Finanzministers und der Kultusministerin ein Gespräch zur Personalsituation im Schulbereich statt. Ziel war es, gemeinsam Möglichkeiten auszuloten, wie der Lehrerbedarf in Sachsen künftig gedeckt werden kann. An dem Gespräch nahmen neben den Vertreter*innen der Staatsregierung die Landesvorsitzende der GEW, Uschi Kruse, und der 2. Vorsitzende des ... mehr

17. Juni - Doppelhaushalt 2017-2018 - Eckpunkte des Kabinetts für den Schulbereich enttäuschend

In einer Pressekonferenz am 14. Juni stellte das Kabinett die Ergebnisse seiner 2. Haushaltsklausur vor. Nachdem die Informationen nach der 1. Haushaltsklausur Mitte März, in der die Eckwerte für den Haushaltsentwurf festgelegt wurden, äußerst spärlich und weitgehend nichtssagend ausfielen, waren die Erwartungen an die Verlautbarungen nach der Juniklausur doch relativ hoch.

Gerade für den ... mehr


Newsarchiv





 



 







 



Inkl


 
GEW Haupseite solarforum DSL Colditz Colditz tourismus muldentalkreis tauchen uvr1611 Colditz Webcam Colditz