GEW Sachsen
Du bist hier:

Wohin steuert Sachsen in Krippe, Kita und Hort?

Im Vorfeld der Landtagswahlen am 1. September 2019 möchten wir mit sächsischen Politikern und mit Euch über die Zukunft der Kindertagesbetreuung in Sachsen diskutieren.

Nach einem kurzen Statement der Podiumsteilnehmer*innen aus der sächsischen Politik wollen wir vor allem Euch, den Leiter*innen und Erzieher*innen, ebenso wie Eltern und Elternvertreter*innen aber auch Trägern von Einrichtungen die Möglichkeit der Nachfrage geben. Wir laden Euch herzlich ein, Euch zu beteiligen und freuen uns auf zahlreiche Teilnahme sowie eine spannende Diskussion.

Folgende Politiker*innen haben zugesagt:

  • Frau Iris Firmenich MdL, CDU
  • Frau Juliane Pfeil-Zabel MdL, SPD
  • Frau Antje Feiks MdL, Die Linke
  • Frau Christin Melcher, Bündnis 90/Die Grünen
  • Herr Philipp Hartewig, FDP

Eine Anmeldung im Vorab ist nicht notwendig.

Position der GEW:

Neben den Kernforderungen im Bereich Jugendhilfe und Sozialarbeit, deren Durchsetzung wir seit Jahren kontinuierlich (weiter)verfolgen, findet Ihr rechts im Downloadbereich die Position der GEW Sachsen zu aktuellen Fragestellungen, wie

  • der Verbesserung der Erzieher*innenausbildung,
  • der gleichwertigen Entlohnung aller Fachkräfte bei freien und öffentlichen Trägern
  • oder von Maßnahmen zur Begegnung des Fachkräftebedarfs in Krippe, Kita und Hort.
Termin
20.08.2019, 16:30 - 18:30 Uhr
Veranstaltungsort
Volkshaus Dresden
Schützenplatz 14
01067 Dresden
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner