GEW Sachsen
Du bist hier:

Sicher Argumentieren gegen Rechts (Abschluss-Workshop)

Reflektion&Vernetzung: Netzwerk für Demokratie in der GEW

Workshopreihe zum Umgang mit Rechtspopulismus und Neonazismus für aktive GEWler*innen und Interessierte

Abschluss: Reflektion&Vernetzung: Netzwerk für Demokratie in der GEW

Wir wollen uns über unsere Erfahrungen und neue Erkenntnisse gemeinsam austauschen und die erlebten Workshop-Inhalte mit unserem (Bildungs-) Alltag reflektieren. Wie und wo können wir weiter lernen, fachlich/gewerkschaftlich weiter im Austausch bleiben und ein Netzwerk für Ansprechpartner*innen anregen?

// Sachsen hat ein massives Problem mit rechten, asyl- und menschenfeindlichen Einstellungen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ermutigt ihre Mitglieder sich auch in Ausbildung, Studium, Unterricht oder Kollegium als Teil der Zivilgesellschaft aktiv und offen für Demokratie, Zivilcourage und Gleichberechtigung aller Menschen und gegen Diskriminierungen zu positionieren.

Im Nachgang der Landtagswahlen haben wir die Workshopreihe „Sicher Argumentieren gegen Rechts“ (2019) überarbeitet und in einer neue Reihe zusammengestellt, um Aktive und Interessierte im Umgang mit Rechtspopulismus und Neonazismus insbesondere in Schule, Kita und Kollegium sowie bei öffentlichen Veranstaltungen fit zu machen. //

Bei der Teilnahme am Einstiegsworkshop, einer Qualifizierung und dem Abschluss-Workshop wird das Zertifikat „Sicher Argumentieren gegen Rechts“ von GEW und Kulturbüro Sachsen erworben.          

Wir freuen uns auf Dich!

Herzlichste Grüße und auf bald
Deine GEW Sachsen

 

Workshopreihe zum Umgang mit Rechtspopulismus und Neonazismus
Samstags, 10-17 Uhr

14.03. GEW Dresden, Cottaer Str. 4
Einstieg: Rechtspopulismus und Neonazismus erkennen und gezielt begegnen

25.04. GEW Landesgeschäftsstelle, Nonnenstr. 58
Qualifizierung A: Demokratie und Haltung im Bildungsalltag leben

16.05. DGB Chemnitz, Augustusburger Str. 33
Qualifizierung B: Schule, Kita & Kollegium – solidarisch und demokratisch

27.06. GEW Dresden, Cottaer Str. 4
Qualifizierung C: Organisation von öffentlichen Veranstaltungen – offen, plural, diskriminierungsfrei

11.07. DGB Chemnitz, Augustusburger Str. 33
Abschluss: Reflektion& Vernetzung – Netzwerk für Demokratie

Anmeldung: www.gew-sachsen.de/argumentieren

 

Bei Interesse an einem einzelnen Workshop ist die Teilnahme nur möglich, wenn noch Plätze offen sind.

Termin
11.07.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
DGB Chemnitz, Erdgeschoss
Augustusburger Str. 33
09111 Chemnitz
Teilnahmebeitrag
Für Mitglieder der GEW Sachsen kostenfrei. Für Interessierte vereinbaren wir nach der Anmeldung gerne einen individuellen Beitrag pro Workshop.
Anmeldeschluss
27.06.2020
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner