Zum Inhalt springen

Regionalkonferenz zur Arbeitszeiterfassung in Dresden

Jede Stunde zählt!

Die Arbeitszeiterfassung kann aus Sicht der GEW Sachsen entscheidend zur Entlastung von Lehrkräften beitragen. Auf 5 Regionalkonferenzen wollen wir mit unseren Mitgliedern nun über die Bedingungen diskutieren, wie die Arbeitszeiterfassung gelingen kann und welche nächsten Schritte folgen.

Wir laden unsere Mitglieder, die Lehrkräfte an öffentlichen Schulen sind, zu Regionalkonferenzen ein. Gemeinsam möchten wir die Bedingungen der Arbeitszeiterfassung diskutieren und erörtern, wie sie zur Entlastung von Lehrkräften beitragen kann. Außerdem werden wir die Arbeitszeitstudie des SMK genauer unter die Lupe nehmen und nächste Schritte planen.

 

Unser Ziel ist klar: 

Wir wollen die Arbeitszeiterfassung für sächsische Lehrkräfte, um Überlastungen zu vermeiden. Geleistete Mehrarbeit muss gemessen und rechtmäßig abgegolten werden. Denn jede Stunde zählt!

Termin
Veranstaltungsort
Volkshaus Dresden
Schützenplatz 14
01067 Dresden
Anmeldestatus
Nur für GEW-Mitglieder.
Anmeldeschluss
07.04.2024
 Routenplaner
Kontakt
Bezirksverband Dresden
Adresse Schützenplatz 14
01067 Dresden
Telefon:  0351 438590
Fax:  0351 4385911