Zum Inhalt springen

Rechte und Möglichkeiten von schulischen Frauenbeauftragten (in Chemnitz) - Termin 1

Schulung für Frauenbeauftragte an öffentlichen Schulen

Die Schulungsteilnahme ist unabhängig von der GEW-Mitgliedschaft möglich.
Termin
17.11.2022, 09:00 - 14:30 Uhr
Veranstaltungsort
Gewerkschaftshaus Chemnitz (Versammlungsraum im Erdgeschoss)
Augustusburger Straße 33
09111 Chemnitz
Teilnahmebeitrag
von 65 € wird durch das Landesamt für Schule und Bildung getragen
Anmeldeschluss
10.11.2022
 Routenplaner

Referent*innen:

  • Mitglieder des Lehrer-Bezirkspersonalrates Chemnitz

Anmeldung:

  1. Sie vereinbaren mit der Schulleitung die Freistellung für diese Veranstaltung.
  2. Sie füllen das neue Formular zur Beantragung und Freistellung aus und schicken es per Fax oder E-Mail an die GEW (=> unter Downloads abrufbar).
  3. Sie melden sich zwingend online für die Schulung an. (=> Anmelde-Button nutzen)
  4. Die Kostenübernahme erfolgt automatisch durch das LaSuB (vgl. § 47 SächsPersVg in Anwendung).

Schulungsschwerpunkte:

  • Rechte und Pflichten von schulischen Frauenbeauftragten
    • Gesetzliche Grundlagen: Frauenfördergesetz
    • Aktuelle Informationen und Fragestellungen
Kontakt
Beate Hensel
Vorsitzende GEW-Fraktion, Vorstand LBPR, Fachgruppe Oberschulen
Adresse (Lehrerin an der OS Oederan)
Telefon:  0371 5366282
Michael Hoyer
Kreisvorsitzender KV Chemnitz

(Lehrer am Chemnitzer Schulmodell; Rechtsschützer, ehrenamtlicher Leiter GEW-Rechtsschutzstelle Chemnitz, Ansprechpartner für Studierende, LehrerInnen im Vorbereitungsdienst/ReferendarInnen und Junge LehrerInnen, Mitglied im Lehrer-Bezirkspersonalrat Chemnitz)