Zum Inhalt springen

Mobbing am Arbeitsplatz - was kann ich tun?

Online-Fortbildung für Beschäftigte an Kitas & Horten

 

 

Termin
28.09.2022, 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online via Zoom

Online
Anmeldeschluss
22.09.2022

Achtung: Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

Konflikte am Arbeitsplatz gehören leider zum Alltag für Beschäftigte. Werden diese nicht bearbeitet, kann daraus Mobbing entstehen. Damit ist ein Prozess in Gang gesetzt, welcher immer weiter eskaliert und oftmals damit endet, dass Betroffene kündigen.  

In unserer Online-Veranstaltung wollen wir darüber aufklären, was Mobbing überhaupt ist und wie man Mobbing von zwischenmenschlichen Konflikten unterscheidet. 

Wir geben einen Überblick über Ursachen, die verschiedenen Facetten und Folgen von Mobbing für Betroffene und Betriebe. 

Außerdem stellen wir verschiedene Handlungsmöglichkeiten gegen Mobbingprozesse vor - auf der betrieblichen Ebene, gesetzliche und rechtliche Instrumente und Optionen, selbst gegen Mobbing vorzugehen. 

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt – bitte meldet euch verbindlich an! Den Zugangslink erhaltet ihr kurz vor der Veranstaltung.

 

Kurzvorstellung unserer Referentin:

Monika Hirsch-Sprätz ist ausgebildete Erzieherin, studierte Sozialpädagogik mit Schwerpunkt: Jugend- und Erwachsenenbildung an der FH München/ Zweigstelle Benedikbeuern und Philosphie und Theologie. Als zertifizierte Mediatorin, Supervisorin und Konfliktmanagerin gründete und leitet sie die Mobbingberatung Berlin-Brandenburg nun im 22 Jahr. Sie ist zudem als Beraterin für Führungskräfte diverser nationaler und internationaler Unternehmen im Bereich Beschwerde- und Konfliktmanagement tätig, als Lehrbeauftragte unterwegs und wird mit ihrer Expertise für Stellungnahmen zu Mobbingfällen angefragt.

 

Kontakt
Susanne Richter
Gewerkschaftssekretärin BV Leipzig
Adresse Nonnenstraße 58
04229 Leipzig
Telefon:  0341 4947-474
Mobil:  0173 3928602
Fax:  0341 4947-471