Zum Inhalt springen

Herausforderndes Verhalten in der Schule verstehen - Ursachen und praktische Handlungsmöglichkeiten

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Raus aus der Ohnmacht" des Referats Inklusive Bildung der GEW Sachsen

Referentin: Martina Meixner

 

Nähere Informationen folgen.

 

Veranstaltungsreihe „Raus aus der Ohnmacht“

Du fühlst dich im Rahmen der aktuellen bildungspolitischen Lage oft ohnmächtig? Die Herausforderungen im pädagogischen Alltag nehmen stets zu. Gleichzeitig ist es in Zeiten des Lehrer*innenmangels immer schwieriger, diesen entsprechend zu begegnen.

Inklusive Bildung und eigene pädagogische Haltungen und Überzeugungen scheinen dabei immer schwerer umsetzbar: 

Wie kann ich meine eigenen pädagogischen Werte und Überzeugungen trotz und im Rahmen der aktuellen Lage vertreten und entsprechend gestalten? Das Referat Inklusive Bildung möchte einige Herausforderungen herausgreifen und Inspirationen durch Handlungsimpulse liefern, um aus dem Gefühl der Ohnmacht auszubrechen.

In der Veranstaltungsreihe ist auch noch folgendes weiteres Highlight geplant, zu dem später noch nähere Informationen folgen.

Workshop zum VETO-Prinzip – Anna Maria Weber (angefragt) - Januar 2025

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
online
Kontakt
Nico Leonhardt
Leiter des Referats Inklusive Bildung