GEW Sachsen
Du bist hier:

Fachtag Schulen im Aufbruch

Diskriminierungskritische Schulen unterstützen und begleiten

Termin
01.10.2021, 10:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Gewandhaus
Hauptmarkt 1
02625 Bautzen
Teilnahmebeitrag
kostenfrei, Teilnahmebestätigung auf Anfrage
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner

Ein gleichberechtigter und respektvoller Umgang miteinander ist die Basis für ein gutes Arbeits- und Lernklima an der Schule. Offene und verdeckte Benachteiligungen dagegen provozieren immer wieder Auseinandersetzungen und Aggressionen, die unsere Arbeit erschweren.

Der Fachtag „Schulen im Aufbruch“ zum Thema diskriminierungskritische Schulentwicklung möchte ermutigen, sich über wahrgenommene und eigene Benachteiligungserfahrungen offen auszutauschen. Ziel ist es gemeinsam praxistaugliche Strategien zu finden, um Konflikte an Schulen nachhaltig und gerecht zu lösen. Der Fachtag richtet sich an alle Menschen, die sich im Kontext Schule verorten: an Eltern, Lehrer*innen, Schüler*innen, Schulsozialarbeiter*innen, außerschulische Bildungsträger*innen und an verantwortliche Schulleiter*innen.

Anmeldungen sind hier möglich: anmeldung(at)buendnisgegenrassismus(dot)de 
Fahrtkosten für GEW-Mitglieder können nach Rücksprache erstattet werden:refami.kontakt(at)gew-sachsen(dot)de

Gern möchte ich Euch an dieser Stelle auch auf einen Flyer mit Beratungsangeboten zum Thema hinweisen: https://kulturbuero-sachsen.de/infoflyer-zu-diskriminierung-an-schulen/

Mit kollegialen Grüßen

Juri Haas
vom ehrenamtlichen REFAMI-Team

Weitere Informationen auf der Seite des Bündnisses gegen Rassismus

Ansprechpartner_in
Juri Haas
Leitungsteam Referat Antidiskriminierung, Migration und Internationales
(Lehrer an der 135. Grundschule Dresden & Mitglied im Lehrer-Hauptpersonalrat)
GEW Dresden
Cottaer Str. 4
01159 Dresden