Zum Inhalt springen

Digitalisierung an Chemnitzer Schulen (Podiumsdiskussion)

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Kreiselternrat und der AG Bildung Chemnitz.
Bildquelle: Pixabay License, Freie kommerzielle Nutzung, Kein Bildnachweis nötig

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Kreiselternrat und der AG Bildung in Chemnitz.

Nachdem jetzt die 1. Phase der Umsetzung des Digitalpaktes an den Chemnitzer Schulen abgeschlossen ist und die Planungen für die Umsetzung bis 2024 vorliegen, soll sich die Veranstaltung mit dem weiteren Ausbau der Digitalisierung an den Schulen beschäftigen.
Seit mittlerweile fast einem Jahr haben die Schulen gezwungener Maßen Konzepte für Homeschooling entwickelt. In vielen Fällen wird dieser Distanzunterricht auch mit Mitteln der digitalen Bildung umgesetzt.
Zwar haben viele Schulen im Schnelldurchgang die sächsische Lernplattform LernSax eingeführt, die jetzt unter der Anzahl der Nutzer ächzt. Doch die anderen Felder der digitalen Bildung hinken erkennbar hinterher. Insgesamt besteht bei den Schulen ein großer Nachholbedarf in den wichtigsten Bereichen: Lehrerweiterbildung, digitale Bildungsinhalte und Methoden, überarbeitete Lehrpläne sowie technische und inhaltliche Betreuung und Administration.
In der Diskussion wird es weiterhin darum gehen, wie es gelingt die Bereiche der digitalen Bildung in den Schulen zu etablieren, auch wenn wieder Präsenzunterricht möglich ist. Neue pädagogische Ansätze müssen die digitalen Möglichkeiten einbeziehen, hier trifft Infrastruktur auf die Notwendigkeit zur Weiterbildung. Gemeinsame Anstrengungen von Schulträger, Kultusministerium, Lehrerinnen und Lehrern, aber auch von Schülerinnen und Schülern und deren Eltern sind notwendig, um eine moderne, qualitativ hochwertige Bildung aufzubauen und dauerhaft zu sichern.

Für die Online-Veranstaltung ist folgender Ablauf vorgesehen:

  1. Einführungsvortrag zum Stand der Digitalisierung an Schulen (Jirka Meyer / Amtsleiter Schulamt Chemnitz)
  2. Beiträge der Podiumsteilnehmer
  3. Fragen zu Baumaßnahmen und der Umsetzung des Digitalpaktes, Diskussion
  4. Abschluss und Ausblick

Teilnehmer*innen der Podiumsdiskussion sind:

  • Jirka Meyer (Amtsleiter Schulamt Chemnitz)
  • Thomas Brewig (Vorsitzender des Kreiselternrates Chemnitz)
  • Elise Kunze (Pressesprecherin  Stadtschülerrat Chemnitz)
  • Carsten Müller (Referatsleiter AG Schulische Bildung der GEW Sachsen)
  • Prof. Hardt (IT Bündnis Chemnitz; Professor an der TU Chemnitz)

Um an der Veranstaltung digital teilzunehmen, melden Sie sich bitte über folgenden Link an: https://www.edudip.com/de/webinar/digitalisierung-an-chemnitzer-schulen/880226  

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
Onlineveranstaltung
Kontakt
Michael Hoyer
Kreisvorsitzender KV Chemnitz

(Lehrer am Chemnitzer Schulmodell; Rechtsschützer, ehrenamtlicher Leiter GEW-Rechtsschutzstelle Chemnitz, Ansprechpartner für Studierende, LehrerInnen im Vorbereitungsdienst/ReferendarInnen und Junge LehrerInnen, Mitglied im Lehrer-Bezirkspersonalrat Chemnitz)

Referent_in
Carsten Müller
Leiter des Referats Schulische Bildung
Telefon:  0341 4947-412
Mobil:  0176 32242147