Finden Sie schneller zum Ziel

Die GEW Sachsen fordert eine einheitlich lange und gleichermaßen hochwertige Ausbildung aller Lehrerinnen und Lehrer unabhängig von der Schulform und der Schulstufe. Sie spricht sich gegen eine frühzeitige Differenzierung der Lehrerausbildung nach Schularten und gegen unterschiedliche Regelstudienzeiten in der Ausbildung von Lehrkräften aus.

Aktuelles

Alle Nachrichten

Keine Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst von Zuschlagszahlung ausgeschlossen!

17.11.2017

Die GEW hat sich über viele Jahre für eine bessere Bezahlung der Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst eingesetzt. Ein erster Schritt wurde im Juli 2017 mit der im Maßnahmenpaket der Sächsischen Staatsregierung festgelegten Zuschlagszahlung für die...

Weiterlesen

Bundesweite GEW-Initiative JA13 - Weil Grundschullehrer*innen es verdienen!

14.11.2017

Es kann nicht sein, dass Grundschullehrkräfte weniger verdienen als ihre Kolleg*innen an den anderen Schularten. Das muss dringend verbessert werden. Deshalb beteiligt sich die GEW Sachsen an einer bundesweiten GEW-Kampagne. Macht mit, helft und...

Weiterlesen

Videoaktion: Deine Situation vor Ort

27.10.2017

Wir wollen die Situationen an den Schulen in Sachsen öffentlich sichtbar machen. Dazu benötigen wir eure Hilfe in Form von Handyvideos.

Weiterlesen

Beschlüsse der GEW Sachsen zum Thema Lehrer*innenbildung

Alle Nachrichten

GEW-Stellungnahme zu Entwurf für Lehrerausbildungsgesetz

06.09.2017

Die GEW Sachsen gibt die unter „Downloads“ zu findende Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Lehrerausbildung im Freistaat Sachsen – eingebracht
von der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN – ab.

 

Weiterlesen

Inklusion im Bildungsbereich in Sachsen

28.03.2015

Einleitung

Aus den Bildungsdebatten der letzten Jahre ist ein Begriff nicht mehr wegzudenken: Inklusion. Alle reden darüber, alle streiten darüber und jede*r hat eine andere Vorstellung davon, was Inklusion eigentlich ist und was ihre Umsetzung...

Weiterlesen

Forderungen der GEW Sachsen zum Landeshochschulgesetz

28.03.2015

  1. Die GEW Sachsen fordert eine zügige Novellierung des "Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes". Insbesondere erhebt die GEW folgende Forderungen zur Änderung des geltenden Landeshochschulgesetzes:
    • stärkere Betonung der Verantwortung des Freistaats...
Weiterlesen