GEW Sachsen
Sie sind hier:

Zukunftswerkstatt Lehrer*innenbildung in Sachsen

Dokumentation der Tagung nun online und weitere Planungen

08.10.2018

Im Frühjahr 2018 fand auf Initiative der GEW Sachsen eine „Zukunftswerkstatt Lehrer*innenbildung in Sachsen“ statt. Ziel ist die Schaffung eines Lehrerbildungsgesetzes für Sachsen.

So traf sich am Samstag, dem 26. Mai 2018, eine bunte Mischung von ca. 40 Student*innen, Lehrer*innen, Dozent*innen, Politiker*innen verschiedener Landtagsfraktionen und Menschen, die in der bildungsbezogenen Organisation und Verwaltung tätig sind. Dadurch wurden sehr unterschiedliche Perspektiven und Meinungen in das Thema eingebracht. Forderungen der GEW trafen dabei zum Teil auf sehr verschiedene, teils pragmatische, teils politische Argumente. In einer sehr anregenden Debatte, die durch Methoden wie dem World Café oder dem Fishbowl ermöglicht wurde, konnten gemeinsame und abweichende Positionen identifiziert werden.

Die AG Lehrer*innenbildung hat die Ergebnisse des Workshops dokumentiert und wird sich weiterhin für ein Lehrerbildungsgesetz einsetzen.  Wir freuen uns über Eure/Ihre Anregungen zu dem Thema.

Kontakt: tina.bauer(at)gew-sachsen(dot)de

Zurück