GEW Sachsen
Du bist hier:

Wir sagen DANKETag der Kinderbetreuung

Heute ist Tag der Kinderbetreuung. Normalerweise besuchen wir an dem Tag Einrichtungen, um uns direkt bei den Kolleg*innen für ihre gute und engagierte Arbeit zu bedanken. In diesem Jahr bedanken wir uns herzlich mit einer Mail an unsere Mitglieder.

10.05.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der zweite Montag im Wonnemonat Mai steht seit einigen Jahren rot markiert im Kalender der GEW Sachsen. Diesen „Tag der Kinderbetreuung“ nutzen wir inzwischen traditionell, um uns bei euch auf die eine oder andere Art zu bedanken. Sei es durch eine Videobotschaft unserer Vorsitzenden, eine süße Überraschung, einen Blumengruß oder eine Podiumsdiskussion in Dresden.

All das war Ausdruck unserer Wertschätzung für eure geleistete Arbeit an und mit Kindern.

Diese Wertschätzung koppelten wir als Gewerkschaft immer eng an die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und den Gesundheitsschutz. Insbesondere seit das Coronavirus unser aller Leben weitreichend beeinflusst, haben wir uns als Bildungsgewerkschaft gleichermaßen für den Schutz eurer Gesundheit sowie für das Kindeswohl eingesetzt. Und wir merken, dass es bei der öffentlichen Anerkennung eurer geleisteten Arbeit immer noch Nachholbedarf gibt.

Wir möchten dies und den Tag der Kinderbetreuung zum Anlass nehmen, uns auf das herzlichste bei euch zu bedanken - für euer Engagement, für eure Suche nach Lösungen, für euer Anpacken, für euer Zuhören, für euer emphatisches Agieren und so vieles mehr.

Leider verhindert die Pandemie, dass wir direkt in die Einrichtungen kommen können. Deshalb auf diesem Weg: DANKE für euer tägliches Mühen. Ihr seid Kindern und Jugendlichen eine liebevolle und kompetente Begleitung auf ihrem ganz individuellen Weg ins Leben.

Mit freundlichen Grüßen

Astrid Axmann
stellvertretende Landesvorsitzende GEW Sachsen