GEW Sachsen
Sie sind hier:

"Was Lehrer*innen dürfen"

28.04.2018

Etwa 180 Kolleginnen und Kollegen aller Schularten waren am Samstag, dem 28. April der Einladung des BV Leipzig ins Leipziger „Werk II“ gefolgt. Thema der Veranstaltung waren Fragen rund um das Schulrecht. Dazu hatte die GEW den Schulrechts-Experten Dr. Thomas Böhm aus Essen eingeladen, dessen aktuelles Buch „Nein, Du gehst jetzt nicht aufs Klo! Was Lehrer dürfen“ juristische Fragen des Schulalltages behandelt.

Thomas Böhm plädierte in seinem Referat für starke Lehrer*innen, die sich rechtssicher im beruflichen Alltag bewegen und damit auch die Rechte der Schüler*innen wahren. Er mahnte an, dass pädagogisches Handeln nicht rechtlich so eingeengt werden dürfe, dass individuelles Handeln nicht mehr möglich sei.
Eine interessante und anregende Veranstaltung, die viele Probleme berührte und wichtige Informationen für den pädagogischen Alltag bereit hielt.

 

Zurück