GEW Sachsen
Du bist hier:

Verhandlungsauftakt zur Altersteilzeit

Heute haben in Dresden die Tarifverhandlungen zur Altersteilzeit für Lehrkräfte zwischen der GEW und dem Freistaat Sachsen, vertreten durch SMF und SMK, begonnen. Zum Auftakt wurden zunächst die Ausgangssituation analysiert, die Schwerpunkte für die weiteren Verhandlungen diskutiert und flankierende Themen erörtert.

04.02.2016

Die GEW erläuterte ihre Forderungen für einen neuen ATZ-Tarifvertrag und betonte vor allem die Notwendigkeit der Klärung der Rahmenbedingungen für einen solchen Vertrag. Dazu gehört insbesondere auch ein klares Bekenntnis von SMF/SMK, während der Laufzeit des Tarifvertrages die Pflichtstunden und die derzeit geltenden Anrechnungen und Ermäßigungen nicht anzutasten.

Die Verhandlungen werden am 24. Februar fortgesetzt. Weitere Informationen folgen nach den Winterferien.

Zurück