GEW Sachsen
Du bist hier:

TeilhabeNicht-binäre Personen

Gendergerechte Sprache aus der Sicht von nicht-binären Personen, Ergebnisse einer Studie entstanden im Zuge einer Masterarbeit im Herbst 2019 im Fachbereich Germanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (siehe PDF)

27.05.2020

Sehr geehrte Damen und Herren...

liebe alle*...

die Studierenden...

viele Ärzte...

pädagogische Fachkräfte...

die BürgerInnen...

Wer sind nicht-binäre Personen? Wann fühlen sich nicht-binäre Personen auch angesprochen und wertgeschätzt?