GEW Sachsen
Sie sind hier:

Neufassung der Satzung

Der Bezirksverband Chemnitz will durch eine neue Satzung mehr Menschen die Möglichkeit einräumen, im Bezirksvorstand in entscheidenden Positionen mitzuarbeiten als das die bisherige Satzung ermöglichen konnte.

02.10.2018 - A.S.

Dies soll ein Angebot zur Mitarbeit einräumen.

Wenn die Bezirksvertreter_innenverammlung am 10.11.2018 beschließt, dass keine neue Satzung benötigt werde, ist nach der bisherigen -jetzt geltenden- Satzung zu wählen.

Beide Fassungen stehen im Download zur Einsicht.

Diese Veröffentlichung trägt § 16 (geltende Fassung) Rechnung: „Anträge auf Satzungsänderung müssen sechs Wochen vor einer BVV an deren Mitglieder schriftlich zur Kenntnis gegeben werden.
Satzungsänderungen können nur mit einer 2/3 Mehrheit der Mitglieder der BVV beschlossen werden.“

 

Axel Stumpf

Vorsitzender des Bezirksverband Chemnitz

GEW Sachsen

Zurück