GEW Sachsen
Du bist hier:

Online-PetitionGrundrente jetzt! Lebensleistung verdient Respekt.

Zusammen mit dem DGB unterstützen wir die Einführung einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung. Mit eurer Unterschrift bei der Online-Petition könnt ihr dies ebenfalls unterstützen.

17.05.2019

Zusammen mit dem DGB fordern wir auf diesem Wege die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD auf, sich noch im ersten Halbjahr 2019 auf die Einführung einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung zu einigen. Bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die nur geringe Rentenansprüche haben, obwohl sie jahrzehntelang in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben, muss die Rente aufgewertet werden. Nur so kann verhindert werden, dass sie im Alter in die Grundsicherung fallen. Der Gesetzentwurf von Hubertus Heil aus dem BMAS wird in wenigen Tagen erwartet.

Link zur Online-Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/grundrente-jetzt-lebensleistung-verdient-respekt

Die wichtige Botschaft: langjährige Beitragszahlung zahlt sich am Ende auch für diejenigen aus, die zu niedrigen Löhnen gearbeitet haben. Die Grundrente ist auch ein deutliches Signal an die jüngere Generation, dass sie sich auf die gesetzliche Rente verlassen kann. Wir appellieren daher an die Koalition, sich im Interesse von Millionen von Menschen endlich auf die Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung zu einigen.

Bitte beteiligt euch an der Petition. Bitte leitet diese Information an eure Kolleginnen und Kollegen, Bekannte, Freunde und Verwandte weiter, denn die meisten Personen, die sich bei Einführung über eine Grundrente freuen können, sind Frauen in Ostdeutschland.

Ihr könnt die Petition auch in Social Media teilen:

Helft mit dabei, unser Petitions-Ziel von 50.000 Unterschriften zu erreichen, damit die Fraktionen von SPD und CDU/CSU nicht an unseren Forderungen vorbeikönnen.

Zurück