GEW Sachsen
Sie sind hier:

Gemeinsame Erklärung der GEW Sachsen, dem SLV, dem PVS und dem LVBS

„Wir - die sächsischen Gewerkschaften und Verbände im Schulbereich … - sind uns sicher, dass Sachsens Bildungssystem im Ringen um die besten Köpfe und für die Schule der Zukunft die Motivation aller Lehrerinnen und Lehrer braucht.", heißt es in der gemeinsamen Erklärung von GEW, SLV, PVS und LVBS zum Handlungsprogramm der sächsischen Staatsregierung.

18.04.2018

In dieser Erklärung wird auf die völlig unzureichende Berücksichtigung eines Großteils der tarifbeschäftigten Lehrkräfte verwiesen. Neben der ausbleibenden Arbeitsentlastung wird die fehlende finanzielle Wertschätzung thematisiert. Um spürbare, deutliche Verbesserungen für alle Lehrkräfte zu erreichen und dem drohenden Vertrauensverlust entgegenzuwirken, betonen GEW, SLV, PVS und LVBS ihre Gesprächsbereitschaft.

Zurück