GEW Sachsen
Du bist hier:

SchuleDigitales Lernen von zu Hause

Die Schulschließungen und das Lernen zu Hause über digitale und analoge Wege gehen mittlerweile in die dritte Woche. Wir möchten Euch an dieser Stelle noch einmal eine kleine (natürlich nicht vollständige) Auswahl von Lehr- und Lernangeboten für Lehrer*innen und Schüler*innen geben.

01.04.2020 - Carsten Müller, Referatsleiter Schulische Bildung

Allgemeine Links

www.kmk.org/themen/bildung-in-der-digitalen-welt/lernen-von-zu-hause-digitale-lernangebote.html
Die Übersicht der KMK listet Online-Angebote für das Lernen zu Hause auf. Das Angebot richtet sich dabei an Schüler*innen und Lehrkräfte.

www.bildungsmedien.de/service/digitales-lehren-und-lernen
Innerhalb der Linkliste des Verbandes Bildungsmedien (auch im Schulportal veröffentlicht) finden sich kostenlose Angebote verschiedener Schulbuchverlage für Materialien und Online-Seminare zum digitalen Lehren.

www.schul-cloud.org
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat den Zugang zur Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Institutes (HPI) für alle Schulen, „die kein vergleichbares Angebot des Landes oder Schulträgers nutzen können“ (Pressemittelung des BMBF), freigegeben. Lediglich eine Anmeldung über die Schulleitungen muss realisiert werden. Lehrer*innen und Schüler*innen können sich über eine Demoversion mit der Cloud bereits vorab vertraut machen.

www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html
Unter diesem Link findet sich das Online-Lernangebot der ARD. Es umfasst Ausstrahlungen im TV, Inhalte der ARD-Mediathek und auch Onlineangebote. Die Liste wird ständig überarbeitet.

www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html
Das „Virtuelle Klassenzimmer“ des ZDF umfasst Angebote für die Primarstufe und die Sekundarstufen. Zudem findet man hier auch Links zu weiteren Angeboten (z.B. von Schulbuchverlagen).

www.youtube.com/playlist?list=PL0IWTz7tiz0bgd20aJfYCCo8vTRODUm08
Der Youtube-Kanal von MDR Wissen bietet ein kleines Tutorial, wie Lehrer*innen selbst Lernvideos für ihre Klassen drehen können.

Speziell für Grundschulen

www.grundschulverband.de/schulausfall-wegen-corona/
Unter diesem Link finden sich Anregungen des Grundschulverbandes für das Lernen zu Hause. Die Hinweise richten sich vor allem an die Eltern.

www.grundschulverband.de/schulausfall-wegen-corona-2/
Das speziell für Eltern erstellte Merkblatt für die Zeit des Lernens zu Hause ist auch in Englisch, Französisch, Türkisch und Arabisch verfügbar.

www.onilo.de
Die digitale Lernplattform Onilo hat u.a. 180 pädagogische Bilderbuchkinos, Unterrichtsmaterialien und Bastelanleitungen im Portfolio. Momentan stellt Onilo über die „Entdeckerlizenz“ Angebote kostenlos zur Verfügung.

Sekundarstufe I und II

www.matheretter.de
Die Plattform Matheretter bietet kostenlose und kostenpflichtige Angebote für den Mathematikunterricht. Die verlinkten Kurse/Videos etc. der Plattform Sofatutor sind nach Anmeldung für 30 Tage kostenfrei nutzbar.

schule.dgb.de/materialien
Auf der Plattform des DGB finden sich insbesondere Materialien für den berufsübergreifenden Bereich, insbesondere für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer. Die angefügte Materialliste gibt einen genauen Überblick über die verfügbaren Materialien, mit der Möglichkeit zum Direktdownload.

www.boeckler.de/de/boeckler-schule-2690.htm
Das Lehrerportal der Hans-Böckler- Stiftung bietet aktuelle Materialien für den sozioökonomischen Unterricht in Sekundarstufe I und II. Die angebotenen Materialien sind kostenlos für die Nutzer verfügbar.

www.attac.de/bildungsangebot/bildungsmaterial/politische-bildung-in-der-corona-krise/
Die Nichtregierungsorganisation attac hat Lehr- und Lernmaterialien zur „Politische Bildung in Zeiten der Corona-Krise“ zusammengefasst. Momentan gibt es Arbeitsblätter zu den Themen „Gesundheit als öffentliches Gut“, „Gesundheitsversorgung in Europa: Sparpolitik kann tödlich sein“, „Wer zahlt für kommende Bankenpleiten?“, „Wer arbeitet in der Pflege und wer erntet den Spargel?“ und „Wie weiter nach der Krise?“.

www.amnesty-bildung.de/bildungsmaterialien/
Auf der Online-Plattform von Amnesty International finden sich Materialien zum Thema „Menschenrechte“. Die Materialien sind für den Unterricht und das Lernen zu Hause bzw. für die Weiterbildung von Lehrkräften angelegt.

www.politische-bildung.de/politische_bildung_spiele.html
Die Plattform der Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online bietet eine kurze Übersicht über Online-Spiele, die im gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht nutzbar sind.

www.verbraucherbildung.de/suche/materialkompass
Im Schulportal des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen finden sich Unterrichtsmaterialien zu den Themenschwerpunkten Finanzen, Medien, Ernährung, nachhaltiger Konsum und Verbraucherrecht.

Tipps zum sicheren Bewegen im Netz und beim Online-Lernen

www.klicksafe.de
Das Projekt klicksafe setzt den Auftrag der EU-Kommission um, den Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien zu vermitteln. Dafür bietet es vielfältige Materialien für Lehrkräfte, Sorgeberechtigte und Schüler*innen (auch mehrsprachig) an.

www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/schulschlliessungen-digitale-medien-grundsaetze/
Die GEW hat unter diesem Link einige grundlegende Tipps zur Nutzung digitaler Tools für den Unterricht zusammengefasst.

www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/mit-diesen-10-tipps-klappt-das-lernen-zu-hause/
Auf der Webseite der GEW hat unsere Schulexpertin Ilka Hoffmann 10 Tipps formuliert, wie Eltern ihre Kinder während der Zeit der Schulschließungen beim Lernen zu Hause unterstützen können.

 

Zurück