GEW Sachsen
Du bist hier:

Menschenrechte17. Mai 2020

Aus IDAHO* wurde IDAHOBIT

Internationaler Tag gegen Homo-, Bi- und Transphobie

Das Motto 2020 lautet weltweit "Breaking the Silence".

07.05.2020

UPDATE vom 11. Mai 2020: Wir haben Aktivität des LSVD verlinkt.

https://www.facebook.com/events/s/virtueller-sachsenweiter-rainb/533430127348448/

---------------------------------------------------------------------------------

Am 17.05 wird wieder der IDAHOBIT, der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie sowie Bi- und Interphobie, begangen. Das diesjährige Motto lautet „Breaking the silence“, denn auch im Jahr 2020 ist es nötig, die Stimme zu erheben, um auf Diskriminierung und Unterdrückung aufgrund einer von der Norm abweichenden Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung aufmerksam zu machen. In zahlreichen sächsischen Städten sollen wieder Flashmobs und andere Aktionen stattfinden. Wir werden auf unserer Homepage informieren.

Leider wird die Gestaltung des Tages anders ausfallen wegen der nach wie vor geltenden Beschränkungen von Kontakten.

 

AG LSBTI*

GEW Sachsen

Zurück