GEW Sachsen - Website http://www.gew-sachsen.de GEW Sachsen - Website de-DE GEW Sachsen - Website Mon, 23 Oct 2017 17:07:36 +0200 Mon, 23 Oct 2017 17:07:36 +0200 TYPO3 EXT:news news-12625 Thu, 19 Oct 2017 09:54:53 +0200 Neuer Kultusminister ernannt http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/neuer-kultusminister-ernannt/ Am heutigen 19. Oktober wurde überraschend der langjährige Vorsitzende des sächsischen Philologenverbandes, Frank Haubitz, zum neuen Kultusminister ernannt. Dazu gratuliert die GEW Sachsen recht herzlich und wünscht ihm einen erfolgreichen Start in das neue Amt. Gleichzeitig fordert die GEW Sachsen den neuen Staatsminister für Kultus auf, sich in einem Sofortprogramm für die Umsetzung folgender 10 Schwerpunkte einzusetzen: Schule Artikel SN sonstige Kategorien (nicht direkt verwenden) Startseite Schule Sachsen news-12603 Tue, 17 Oct 2017 14:50:13 +0200 Fortbildung der AJuM Sachsen zur Kinder- und Jugendliteratur aus der DDR für den Deutschunterricht http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/fortbildung-der-ajum-sachsen-zur-kinder-und-jugendliteratur-aus-der-ddr-fuer-den-deutschunterricht/ Die Landesstelle der AG Jugendliteratur und Medien lud zu einem Seminar mit Prof. Karin Richter in Leipzig, zu dem am 16. September 20 Mitglieder und Interessenten kamen. Bildungsbereiche Schule Artikel Referat Schulische Bildung Sachsen news-10857 Sat, 14 Oct 2017 15:04:00 +0200 Info-Veranstaltung zum Schuleinstieg (Chemnitz) http://www.gew-sachsen.de/veranstaltungen/detailseite/info-veranstaltung-zum-schuleinstieg-chemnitz/ Wir beantworten eure Fragen zum Schuleinstieg und geben wertvolle Hinweise. Termin ist der 25.10.2017. Bezirksverband Chemnitz Kreisverband Chemnitz Kreisverband Mittelsachsen news-12585 Fri, 13 Oct 2017 16:49:05 +0200 Sachsens Grundschullehrer*innen verdienen die E13 http://www.gew-sachsen.de/rss-news/?juHash=285726ad580281ddfb3360960392c5f7cb7b2df9&jumpurl=https%3A%2F%2Fwww.openpetition.de%2Fpetition%2Fonline%2Fsachsens-grundschullehrer-verdienen-die-e13 Wir rufen dazu auf, die Online-Petition für die Eingruppierung von Grundschullehrkräften in die E13 zu unterschreiben. Schule Bildungsgerechtigkeit Mitbestimmung Tarif TV-L Artikel Startseite Tarifrunde Referat Tarif- und Beamtenpolitik Sachsen news-12558 Tue, 10 Oct 2017 17:06:08 +0200 Schlag nach... http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/schlag-nach/ Geschlechtersensibilität hält vielleicht bald Einzug in das Regelwerk. Artikel AG LSBTI* Sachsen news-12518 Thu, 05 Oct 2017 09:05:51 +0200 19. Erzieher/-innentag in Bautzen http://www.gew-sachsen.de/rss-news/?juHash=a0028a48418414c506c357bda9ff156e5ebebf30&jumpurl=https%3A%2F%2Fwww.gew-sachsen.de%2Fveranstaltungen%2Fdetailseite%2F19-erzieher-innentag-in-bautzen%2F Am 11. November 2017 findet in Bautzen der jährliche Fachtag der GEW für Erzieherinnen und Erzieher statt. Kita Artikel Referat Jugendhilfe/Sozialarbeit Sachsen Kreisverband Ostsachsen Kreisverband Görlitz-Niesky news-12374 Sun, 01 Oct 2017 03:42:00 +0200 Endlich in die Praxis? Der Vorbereitungsdienst in Sachsen http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/endlich-in-die-praxis-der-vorbereitungsdienst-in-sachsen/ Wie erleben Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst ihre Ausbildung? Im Interview mit der Jungen GEW blicken Mandy und Nadine zurück und berichten von ihren Eindrücken. Muss das aus deiner Sicht so sein?

Nadine: Das Problem ist, dass man es ja irgendwann tun muss. Entweder man lernt bereits im Studium mehr zur konkreten Unterrichtsplanung, den Lehrwerken, der Erstellung von Tests und Klassenarbeiten oder man muss es im Ref machen. Die Zeit scheint immer zu knapp. Ich denke, man sollte eher lernen, sich besser zu organisieren und untereinander auszutauschen - und zwar nicht informell, wie viele das bereits tun, sondern ganz formell und geplant. Außerdem ist das Stundenmaß zu schnell zu hoch.

Wie habt ihr die Zusammenarbeit mit euren Mentoren erlebt?

Nadine: Das war super. Sehr bereichernd und wirklich eine Unterstützung. Leider kenne ich jedoch auch einige, die weniger Glück hatten.

Mandy: Ich gehöre unter meinen Bekannten ebenfalls zu denen mit mehr Glück. Mit meiner Mentorin hatte ich eine Person an meiner Seite, die sehr strukturiert und effizient den Unterrichtsalltag gestaltete. Darüber hinaus sah sie mich als gleichberechtigte Partnerin in ihrer Klasse an und nach Unterrichtsbeobachtungen erhielt ich von ihr immer konstruktives Feedback. Jetzt, da ich eine eigene erste Klasse führe, merke ich nochmal mehr, wie sehr mir meine Mentorin geholfen hat.

Wie schätzt ihr die Ausbildung an der SBA ein? Hat sie euch bei der Unterrichtspraxis geholfen?

Mandy: Unsere Dozent*innen waren wirklich klasse. In Unterrichtsbesuchen hoben sie unsere Stärken hervor und halfen uns die Schwächen abzubauen. Diese Besuche empfand ich als sehr hilfreich. Hinzu kamen die Seminarveranstaltungen jeden Mittwoch, in denen der Austausch unter uns angehenden Lehrkräften einen hohen Stellenwert hatte. Zudem haben wir aber durch den Methodenreichtum und Erfahrungen der Dozent*innen viel gelernt und für unsere berufliche Zukunft mitgenommen. Tipps, Tricks und Kniffe konnte ich sofort im Unterricht ausprobieren und anwenden. Ein Wunsch, der offen blieb, war die Hospitation bei unseren Dozent*innen selbst. Außerdem hätten wir gern mehr als nur einmal die Möglichkeit gehabt, uns gegenseitig zu hospitieren, um andere Schulen und deren Unterrichtspraxis kennenzulernen.

Nadine: Dann hattest du wirklich Glück, denn die Ausbildung an der SBA ist ebenfalls sehr abhängig von den jeweiligen Ausbilder*innen. Mir persönlich hat das Seminar eher wenig geholfen, obwohl es trotzdem schön war, andere Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst zu treffen und sich austauschen zu können.

Derzeit arbeitet ihr beide in Sachsen. Seht ihr hier auch eure künftige Arbeitsstätte?

Mandy: Ich habe mittelfristig nicht vor, aus Sachsen wegzugehen. Meine Familie ist im Raum Leipzig zu Hause und ich habe mich nach knapp zwei Jahren in Dresden langsam eingelebt und fühle mich wohl. Zudem wurde zu Schuljahresbeginn mein Wunsch erfüllt, an einer neu eröffneten Grundschule zu unterrichten. Diese persönlichen Bedürfnisse nehmen einen hohen Stellenwert bei mir ein. Definitiv ist Sachsen für mich aber kein Bundesland, in dem mir der Beruf als Lehrerin attraktiv erscheint und auch nicht dafür gesorgt wird, dass er attraktiver wird.

Nadine: Ich bleibe auch erstmal hier. Ein erneuter Umzug nach einem Jahr wäre zu stressig und die Schule, an der ich jetzt arbeite, hält erstmal genug Herausforderungen bereit. Leider habe ich ein bisschen Angst, dass Sachsen sich nicht innovationsbereit zeigen wird und ich mir die Veränderung, die an vielen Stellen so dringend nötig wäre, an anderer Stelle suchen muss.

Was wäre aus eurer Sicht die drängendste Änderung beim Vorbereitungsdienst?

Nadine: Der Vorbereitungsdienst sollte entschlackt werden, dafür aber auch nach den Prüfungen fortlaufen. Ich finde es schon wichtig, dass man nach einem Jahr weiß, dass man bestanden hat und wenigstens dieser Druck weg ist. Aber der Lernprozess hält ja mindestens noch 5 - 8 Jahre und eigentlich über den gesamten Berufsweg hinweg an. Es sollte ein viel größerer Schwerpunkt auf Weiterbildung, gegenseitiges Coaching und den Austausch untereinander gelegt werden. Dafür ist aber wenig Zeit und es interessiert auch keinen - entweder man macht es freiwillig in der Freizeit oder es wird sich nichts weiterentwickeln.

Mandy: Ich denke, dass die Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst über die Ausbildungsstätte der SBA hinaus geschätzt werden sollten. Wir als angehende Lehrkräfte sind die dringend gebrauchten Nachwuchskräfte im Schulwesen, denen ebenso Anerkennung und Würdigung gebührt. Leider habe ich das in meinem Vorbereitungsdienst nicht erfahren. Der Wegfall der feierlichen Zeugnisübergabe ist dabei nur ein Beispiel für die fehlende Anerkennung.

Und abschließend: Welchen Tipp wollt ihr angehenden LiV mitgeben?

Nadine: Macht euch immer wieder bewusst, dass es auf jeden Fall machbar ist und behaltet die Freude an eurem Fach und den Kindern!

Mandy: Seid neugierig und fragt viel, arbeitet und haltet zusammen, seid selbstbewusst und erhaltet euch Freiräume, in denen ihr Spaß habt und abschalten könnt!

Wir danken euch ganz herzlich für das Interview!

Das Interview führten für die Junge GEW: Paul Fietz & Burkhard Naumann

Du möchtest uns deine Eindrücke vom Vorbereitungsdienst schicken? Dann schreib uns einen Leser*innenbrief. In der Dezember-Ausgabe der E&W Sachsen möchten wir weitere Eindrücke veröffentlichen.

]]>
Schule LehrerInnenbildung Artikel Startseite AG Junge GEW Vorbereitungsdienst E&W Sachsen
news-12497 Sat, 30 Sep 2017 22:26:10 +0200 GEW-Fachtage zum Vorbereitungsdienst mit Filmvorführung "Zwischen den Stühlen" http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-fachtage-zum-vorbereitungsdienst-mit-filmvorfuehrung-zwischen-den-stuehlen/ Im Herbst 2017 bieten wir in Dresden, Leipzig und Chemnitz GEW-Fachtage zum Vorbereitungsdienst in Sachsen an. Die Veranstaltungsreihe richtet sich insbesondere an Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, jedoch auch an Berufs- und Quereinsteiger*innen sowie Lehramtsstudierende. Für die Filmvorführung können sich auch Interessierte anmelden. Studium Berufliche Bildung Schule LehrerInnenbildung Artikel AG Junge GEW Vorbereitungsdienst Sachsen Bezirksverband Chemnitz Kreisverband Chemnitz Bezirksverband Dresden Kreisverband Dresden Bezirksverband Leipzig Kreisverband Leipzig-Stadt news-12496 Sat, 30 Sep 2017 22:04:00 +0200 Vor und zurück. Veranstaltungsreihe zu Antisemitismus eines Jahrhunderts, das nicht enden will http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/vor-und-zurueck-veranstaltungsreihe-zu-antisemitismus-eines-jahrhunderts-das-nicht-enden-will/ Im Oktober 2016 konstituierte sich Jungen GEW Leipzig neu. In den darauffolgenden Wochen begann unter anderem die Vorbereitung und Planung von drei Veranstaltungen im Rahmen von Vor und zurück. Veranstaltungsreihe zu Antisemitismus eines Jahrhunderts, das nicht enden will. Die Anberaumung und Umsetzung fand im Frühjahr 2017 statt. Studium Gesellschaftspolitik Artikel AG Junge GEW Hochschulpolitik Sachsen Kreisverband Hochschule und Forschung Leipzig news-12491 Fri, 29 Sep 2017 11:03:45 +0200 Kultusministerin Kurth tritt zurück http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/kultusministerin-kurth-tritt-zurueck/ Heute ist Kultusministerin Brunhild Kurth aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Berufliche Bildung Schule Artikel Startseite Sachsen news-12489 Fri, 29 Sep 2017 10:59:42 +0200 Theater-Besuch 2017 http://www.gew-sachsen.de/veranstaltungen/detailseite/theater-besuch-2017/ Zur Jahresabschlussveranstaltung des GEW-Kreisverbands Erzgebirge waren wir traditionsgemäß zu Gast im "Eduard-von-Winterstein-Theater" Annaberg. Liebe GEW- Mitglieder des Erzgebirgskreises

Bald steht unser alljährlicher Theaterbesuch an.

Wir laden Euch wieder nach Annaberg-Buchholz ins Eduard-von-Winterstein-Theater ein. Diesmal lassen wir uns von der Operette „Gräin Mariza“ von Emmerich Kàlmàn verzaubern.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, d. 17.12.2017 um 19:00 Uhr statt. Natürlich kann vorweg der Annaberger Weihnachtsmarkt besucht werden.

Wer Lust hat, der Einladung zu folgen, den bitte ich um Anmeldung bis zum 05. Dezember 2017 bei Karin Zahn, Tel. 037342 7696 (Anrufbantworter ist aktiv). Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Eure Karin

]]>
Artikel Sachsen Kreisverband Erzgebirge
news-12480 Thu, 28 Sep 2017 19:31:01 +0200 Zum Gespräch von Mitgliedern des Landesarbeitskreises Grundschule der GEW Sachsen mit Vertretern des Staatsministeriums für Kultus Referat Grundschulen http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/zum-gespraech-von-mitgliedern-des-landesarbeitskreises-grundschule-der-gew-sachsen-mit-vertretern-des/ Am Ende des vergangenen Schuljahres erörterten wir mit Herrn Neun und Frau Reichel-Wehnert vom SMK die Situation an unseren Grundschulen. Ziele von uns waren, die prekäre Situation nochmals darzustellen und Möglichkeiten der Entlastung für die Kolleg*innen zu finden. Schule Artikel LAK Grundschulen Referat Schulische Bildung Sachsen news-12451 Mon, 25 Sep 2017 13:47:28 +0200 25. Fachtag für pädagogische Fachkräfte in Dresden http://www.gew-sachsen.de/veranstaltungen/detailseite/25-fachtag-fuer-paedagogische-fachkraefte-in-dresden/ Am 18. November 2017 findet unter dem Motto "Bildung. Weiter denken!" der 25. Fachtag für pädagogische Fachkräfte der GEW in Dresden an der Evangelischen Hochschule statt. Bildungsbereiche Schulsozialarbeit Kita Thema Artikel Referat Jugendhilfe/Sozialarbeit Sachsen Bezirksverband Dresden Kreisverband Dresden Kreisverband Ostsachsen Kreisverband Görlitz-Niesky Kreisverband Sächs. Schweiz-Osterzgebirge Kreisverband Riesa-Meißen-Großenhain news-12446 Sat, 23 Sep 2017 09:58:00 +0200 20. 09. Weil Kinder Zeit brauchen... in Freiberg http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/20-09-weil-kinder-zeit-brauchen-in-freiberg/ Weltkindertag - eine Großveranstaltung in Freiberg Artikel Sachsen Kreisverband Mittelsachsen news-12433 Fri, 22 Sep 2017 10:04:38 +0200 Weil Kinder Zeit brauchen... in Dresden und anderwo http://www.gew-sachsen.de/rss-news/?juHash=03e82cd4030b107f598c05bdb9aedc7e65a63d76&jumpurl=https%3A%2F%2Fwww.gew-sachsen.de%2Faktuelles%2Fdetailseite%2Fneuigkeiten%2Faktionen-zum-weltkindertag-in-sachsen-weil-kinder-zeit-brauchen%2F Organisiert wurden sie vom Graswurzelbündnis „Die bessere Kita“, dem neben der GEW Sachsen Vertreter*innen von Eltern, Trägern, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften und Vereinen angehören. Artikel Sachsen news-12419 Thu, 21 Sep 2017 05:30:00 +0200 Aktionen zum Weltkindertag in Sachsen: Weil Kinder Zeit brauchen http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/aktionen-zum-weltkindertag-in-sachsen-weil-kinder-zeit-brauchen/ Am gestrigen Weltkindertag, den 20. September, haben unter dem Motto „Weil Kinder Zeit brauchen!“ in ganz Sachsen Aktionen stattgefunden, mit denen sich für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen der Arbeit von pädagogischen Fachkräften in Kitas und Horten stark gemacht wird. Organisiert wurden sie vom Graswurzelbündnis „Die bessere Kita“, dem neben der GEW Sachsen Vertreter*innen von Eltern, Trägern, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften und Vereinen angehören. Die zentrale Veranstaltung fand in der Landeshauptstadt Dresden statt und begann mit einem Demonstrationszug vom Rathaus zum Kultusministerium. Dort versammelten sich anschließend mehr als 3000 Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Sympathisanten zu einer Kundgebung. Kinder hatten zudem die Möglichkeit, unterschiedlichste Angebote zu nutzen.

Der erste Redner auf der Kundgebung, der Rektor der Evangelischen Hochschule Dresden Prof. Dr. Holger Brandes, betonte noch einmal die Bedeutung der frühkindlichen Bildung für die Gesellschaft und die damit verbundenen Anforderungen an pädagogische Fachkräfte. Unter lautstarken Jubelrufen ruft er: „Auf den Anfang kommt es an.“

Neben Brandes sprachen Sascha König-Apel vom Stadtelternrat, der Olympiasieger im Biathlon Frank-Peter Roetsch sowie eine Erzieherin, welche auf die konkreten Probleme in der Praxis hinwies.

Auch in Leipzig und Chemnitz schlossen sich viele Menschen dem Aufruf des Bündnisses an und demonstrierten für:

  • eine spürbare Verbesserung des Personalschlüssels in Sachsens Kitas
  • Anerkennung und Finanzierung der Vor- und Nachbereitungszeit
  • Freistellung der Kita-Leitung für administrative Aufgaben und
  • zusätzliche Verwaltungspersonal zur Unterstützung der Kita-Leitung

Wir bedanken uns bei allen, die gekommen sind und die Aktionen so bunt gestaltet haben!

]]>
Schulsozialarbeit Kita Bildungsgerechtigkeit Bildungsfinanzierung Bildungsqualität Gute Arbeit Artikel Startseite Referat Jugendhilfe/Sozialarbeit Sachsen
news-12418 Wed, 20 Sep 2017 17:19:00 +0200 Weil Kinder Zeit brauchen... http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/weil-kinder-zeit-brauchen/ Weltkindertag in Chemnitz Am 20. September kamen über 300 große Menschen mit ganz vielen kleinen Menschen zum Platz am Roten Turm in der Chemnitzer Innenstadt. Artikel Sachsen Bezirksverband Chemnitz Kreisverband Chemnitz news-12340 Sat, 16 Sep 2017 09:30:00 +0200 Von wegen DEMO für ALLE http://www.gew-sachsen.de/rss-news/?juHash=f14024ba2789a95f4b1758c312c01e65883cd3ef&jumpurl=http%3A%2F%2Fwww.queer.de%2Fdetail.php%3Farticle_id%3D29695 Auch in Dresden stellten sie sich weitaus mehr Gegendemonstrant_innen den Teilnehmer_innen dieser Ausgrenzungstour entgegen. Der heftige Wind ließ Regenbogenfahnen gut sichtbar wehen. AG LSBTI* news-12388 Fri, 15 Sep 2017 17:29:30 +0200 Workshopreihe: „Interkulturelle Kompetenzen“ für Lehrer*innen und Erzieher*innen http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/workshopreihe-interkulturelle-kompetenzen-fuer-lehrerinnen-und-erzieherinnen/ Die Workshop-Reihe „Interkulturelle Kompetenzen" klärt über die Themen Flucht und Migration auf und bringt den Teilnehmenden Handlungsmöglichkeiten näher, die das Miteinander im pädagogischen Alltag fördern. Kita Schule Migration Artikel Referat Antidiskriminierung, Migration & Internationales Sachsen Bezirksverband Leipzig Kreisverband Leipzig-Stadt Kreisverband Leipziger-Land Kreisverband Delitzsch-Eilenburg-Torgau Kreisverband Collm-Mulde news-12399 Fri, 15 Sep 2017 15:20:00 +0200 Gleichstellungs- oder Feststellungsverfahren für Ein-Fach-Diplomlehr*innen – Umsetzung beginnt http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gleichstellungs-oder-feststellungsverfahren-fuer-ein-fach-diplomlehrinnen-umsetzung-beginnt/ Im Oktober 2016 hat die Staatsregierung in ihrem Maßnahmenpaket zur Lehrerversorgung das SMK auch beauftragt, für Ein-Fach-Diplomlehrer*innen ein Verfahren zur finanziellen Gleichstellung mit Zwei-Fach-Lehrern zu entwickeln – allerdings nur für Ein-Fach-Diplomlehrer*innen, die in einem zweiten Fach eine unbefristete Lehrerlaubnis erworben haben oder ohne eine solche Lehrerlaubnis in einem zweiten Fach bereits langjährig erfolgreich unterrichten. Es hat fast ein Jahr gedauert, bis dieses Verfahren nun endlich umsetzungsreif ist.

In dieser Woche wurden die Schulleitungen über das Schulportal über die Verfahrensweisen zur Beantragung einer Gleichstellung oder der Durchführung eines Feststellungsverfahrens von Ein-Fach-Diplomlehrkräften, die bereits langjährig in einem weiteren Fach an einer weiterführenden Schule unterrichten, informiert. Betroffene Kolleg*innen wenden  sich bitte an ihre Schulleitungen, um Näheres zu erfahren. Da die GEW an der Entwicklung des Verfahrens nicht beteiligt war, können wir auch zur Umsetzung nur folgende allgemeine Hinweise geben:

Es gibt zwei unterschiedliche Verfahren:

1. Gleichstellungsverfahren (Abschnitt 3 § 18 QualiVO Lehrer)

Ein-Fach-Diplomlehrer*innen, die die fachwissenschaftliche Ausbildung in einem zweiten Fach oder einer zweiten Fachrichtung absolviert,  in diesem Fach / dieser Fachrichtung eine unbefristete Lehrerlaubnis erworben haben und in diesem Fach eine mindestens fünfjährige Lehrtätigkeit nachweisen, können eine Gleichstellung mit dem Abschluss „Diplomlehrer für zwei Fächer der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschulen der DDR“ beantragen. Dazu ist über die Schulleitung bei der zuständigen Regionalstelle der SBA ein (formloser) Antrag zu stellen, dem die Kopie des Zeugnisses über die unbefristete Lehrerlaubnis für ein(e) zweite(s) Fach / Fachrichtung sowie Angaben zum Unterrichtseinsatz in diesem Fach / dieser Fachrichtung beizufügen sind.

Die Gleichstellung erfolgt rückwirkend zum 01.01.2017.

2. Feststellungsverfahren (Abschnitt 5 §§ 25 bis 29 QualiVO Lehrer)

Ein-Fach-Diplomlehrer ohne zusätzliche fachwissenschaftliche Ausbildung in einem zweiten Fach, aber mit mindestens achtjähriger Lehrtätigkeit in einem weiteren Fach, können über ihre Schulleitung bei der zuständigen Regionalstelle der SBA die Durchführung eines Feststellungsverfahrens beantragen. Ein entsprechendes Antragsformular liegt den Schulleitungen vor.

Die konkreten Modalitäten für die Antragstellung und die Verfahrensdurchführung (Lehrprobe, Reflexionsgespräch, Fortbildungsnachweise und Schulleiterbeurteilung) sind in der seit 1. August 2017 geänderten Lehrer-Qualifizierungsverordnung (QualiVO Lehrer) zu finden, die wir im Downloadbereich zur Verfügung stellen. 

Ein Feststellungsverfahren kann in diesem Schuljahr noch bis zum 30. November 2017 beantragt werden. In künftigen Schuljahren ist eine Antragstellung jeweils bis zum 30. September möglich.

Nach erfolgreich absolviertem Verfahren wird auch in diesem Falle die Gleichstellung mit dem Abschluss „Diplomlehrer für zwei Fächer der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule der DDR“ bescheinigt – allerdings nicht rückwirkend.

]]>
Schule Bildungsgerechtigkeit LehrerInnenbildung Recht Artikel Startseite Sachsen
news-12385 Fri, 15 Sep 2017 14:33:04 +0200 Alle Lehrerstellen in Sachsen besetzt? Alles gut? Mitnichten! http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/alle-lehrerstellen-in-sachsen-besetzt-alles-gut-mitnichten/ In ihrer Ausgabe vom 14. September 2017 veröffentlichte die „Süddeutsche Zeitung“ das Ergebnis ihrer Befragung der Bundesländer zur aktuellen Besetzung von Lehrerstellen. Diese Daten haben auch andere Medien übernommen. Danach gehört der Freistaat Sachsen zu den wenigen Ländern, denen es - nach Angaben des Kultusministeriums - gelungen sei, alle Stellen zu besetzen. Die GEW Sachsen weist darauf hin, dass dabei Folgendes verschwiegen wird: Schule Artikel Startseite Sachsen news-12355 Tue, 12 Sep 2017 14:21:23 +0200 Pressekonferenz zum Aktionstag am 20. September http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/pressekonferenz-zum-aktionstag-am-20-september/ Gemeinsam mit weiteren namhaften Vertretern des Graswurzelbündnisses haben wir am 11. September auf einer Pressekonferenz über die geplanten Aktionen zum Weltkindertag am 20. September informiert. Bildungsbereiche Kita Thema Bildungsfinanzierung Bildungsqualität Bildungssystem Artikel Referate und Arbeitsgruppen Referat Information und Öffentlichkeitsarbeit Sachsen Bezirksverband Dresden Bezirksverband Leipzig news-12302 Thu, 07 Sep 2017 11:21:57 +0200 Coming Out Day (11. Oktober) http://www.gew-sachsen.de/veranstaltungen/detailseite/coming-out-am-arbeitsplatz-im-bildungsbereich/ Wir wollen mit euch über eure beruflichen und privaten Erfahrungen in diesem Bereich sprechen und laden ein: 10. November 2017, Leipzig. Weil der 11. Oktober in den sächsischen Schulferien liegt, findet unsere Veranstaltung am 10. November statt. Inklusion Gleichstellung Artikel AG Gleichstellung AG Inklusion AG LSBTI* LASS Sachsen news-12361 Wed, 06 Sep 2017 19:11:00 +0200 GEW-Stellungnahme zu Entwurf für Lehrerausbildungsgesetz http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-stellungnahme-zu-entwurf-fuer-lehrerausbildungsgesetz/ Die GEW Sachsen gibt die unter „Downloads“ zu findende Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Lehrerausbildung im Freistaat Sachsen – eingebracht
von der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN – ab.

 

]]>
Wissenschaft Schule LehrerInnenbildung Artikel Beschluss Landesvorstand Sachsen
news-12299 Wed, 06 Sep 2017 16:43:27 +0200 Adventsfahrt nach Naumburg http://www.gew-sachsen.de/veranstaltungen/detailseite/adventsfahrt-nach-naumburg/ Fahrt gemeinsam mit uns zum Naumburger Dom und "Weihnachtliches in den Höfen"! Artikel Sachsen Kreisverband Chemnitz news-12298 Wed, 06 Sep 2017 16:41:42 +0200 Kulturelle Herbstveranstaltung http://www.gew-sachsen.de/veranstaltungen/detailseite/kulturelle-herbstveranstaltung-des-kv-chemnitz/ Besuch des „Chess“- Musicals von Tom Rice Artikel Sachsen Kreisverband Chemnitz news-12217 Tue, 29 Aug 2017 16:58:59 +0200 FachBildungsTag 28.10. Reichenbach/Vogtl. http://www.gew-sachsen.de/veranstaltungen/detailseite/fachbildungstagtag-2810-reichenbachvogtl/ Thema "Provokationen im Arbeitsalltag - clever begegnen" Artikel Sachsen Bezirksverband Chemnitz Kreisverband Chemnitz Kreisverband Mittelsachsen Kreisverband Vogtland Kreisverband Erzgebirge Kreisverband Zwickau news-12200 Mon, 28 Aug 2017 14:14:55 +0200 Ländermonitor "Frühkindliche Bildung" der Bertelsmann Stiftung http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/laendermonitor-fruehkindliche-bildung-der-bertelsmann-stiftung/ Der heute von der Bertelsmann Stiftung veröffentlichte Ländermonitor - "Frühkindliche Bildungssysteme 2017"- zeigt, dass noch immer nicht in ganz Deutschland verlässlicher Kita- Qualität gewährleistet ist. Schulsozialarbeit Artikel Startseite Referat Jugendhilfe/Sozialarbeit Sachsen news-12178 Fri, 25 Aug 2017 13:20:48 +0200 Mehrarbeitsunterricht und Entlastung von Lehrer*innen http://www.gew-sachsen.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/mehrarbeitsunterricht-und-entlastung/ Das SMK hat dem LHPR im August die geänderte Verwaltungsvorschrift über die Erteilung von Mehrarbeitsunterricht an öffentlichen Schulen im Freistaat Sachsen (VwV MAU) vorgelegt. In der Erörterung hat die GEW-Fraktion sich mit großem Engagement für die Arbeitsbedingungen der Lehrer*innen eingesetzt. Schule Gesundheit Artikel Startseite Schule Sachsen news-12166 Thu, 24 Aug 2017 15:33:15 +0200 Bundestagswahl 24. September 2017 - Nimm dein Wahlrecht wahr! http://www.gew-sachsen.de/rss-news/?juHash=6a09ebc80a65f4f2f27daabc2e10d8cb0dbc78dd&jumpurl=http%3A%2F%2Fwww.queer.de%2Fdetail.php%3Farticle_id%3D29529 Der LSVD hat die Programme der Parteien unter die Lupe genommen. Vorsicht, nicht alle sind für Respekt, Toleranz und Akzeptanz. Inklusion Artikel AG Inklusion AG LSBTI* Sachsen