Sie sind hier:

1 Jahr "Maßnahmenpaket" des SMK

27.10.2017

Aus Sicht der GEW Sachsen war das Maßnahmenpaket nie geeignet, den Lehrerbedarf in Sachsen sicherzustellen. Komplexität und Dimension der Personalprobleme im Schulbereich erfordern deutlich weitergehende Maßnahmen.

Ein Jahr nach Inkrafttreten des Maßnahmenpaketes der Staatsregierung, sind die Personalprobleme an den Schulen keineswegs kleiner, sondern noch größer geworden. Das Paket hat den Lehrerberuf in Sachsen nicht grundsätzlich und nachhaltig aufgewertet. Es hat nicht zum Abbau des Belastungsdrucks in den Schulen beigetragen und neue Ungerechtigkeiten geschaffen. Außerdem hat die Bildungsgerechtigkeit weiter abgenommen.

Weitere detailliertere Informationen finden sich in der beigefügten Info (PDF zum Download)

Zurück